Zerowaste Knuspermüsli ohne Palmöl

Regionales Knuspermüsli ohne Palmöl und ohne Plastik

Wie sieht eigentlich euer Frühstück aus? Esst ihr auch so gerne Müsli? Also meine Kinder sind ganz wild auf Knuspermüsli und das Schöne daran ist, dass sich völlig unkompliziert unendliche Variationen daraus zaubern lassen. Mal mit (Pflanzen)Milch, mal mit Joghurt. Mal zum Smoothie oder mit frischem Obst. In unserer Frühstücksschüssel sind keine Grenzen gesetzt.

Und jetzt essen wir unser Müsli gleich doppelt so gerne. Wir haben nämlich endlich unser ultimatives Granola-Rezept gefunden.

Zu 100% regional, ohne Palmöl und ohne Plastikverpackung.

Ich hoffe ihr werdet genau so begeistert sein wie wir! Endlich Zerowaste-Müsli ohne den bitteren Wermutstropfen Palmöl. Das findet sich nämlich in nahezu allen Müslimischungen im Handel. Selbstgemacht ist eben immer besser!

Dann kann’s ja losgehen, oder?

Leckers selbstgemachtes Knuspermüsli mit Rosinen und NüssenLeckers selbstgemachtes Knuspermüsli mit Himbeer-Nicecream

***

Zutaten für unser perfektes Knuspermüsli/Granola:

  • 700 gr (Bio) Haferflocken
  • 100 ml regionales Sonnenblumenöl
  • 100 ml warmes Wasser
  • 2 EL Zucker (Vollrohrzucker)
  • 2 EL Zuckerrübensirup
  • 1 gehäuften TL Zimt
  • evtl. Nüsse, Trockenfrüchte und Samen

 

Zunächst einmal schnappt ihr euch eine große Auflaufform und ein Einmachglas.

Knuspermüsli-ohne-Palmöl-und-ohne-Plastik-selber-machen: Zutaten vorbereitenGebt die Haferflocken und den Zucker in die Form, und das Öl zusammen mit Wasser, Sirup und Zimt in das Einmachglas. Verschließt nun das Glas und schüttelt die Mischung richtig gut durch bis sich alle Komponenten miteinander verbunden haben. Ihr könnt auch gerne den Zucker gegen mehr Rübensirup austauschen, oder anstatt Sirup Honig verwenden. Alles kein Problem!

Nun kommt Flüssig über Trocken.

Sprich ihr gießt die süße Flüssigkeit über die Haferflocken und verknetet das Ganze mit den Händen. Tatsächlich funktioniert es so am Besten, dass jede Haferflocke auch etwas vom Zucker abbekommt und später im Ofen schön karamellisiert und nicht verbrennt.

Backofen an. Jetzt wird es heiß!

Knuspermüsli-ohne-Palmöl-und-ohne-Plastik-selber-machen: Wasser-Öl-Sirup-Mischung über die Haferflocken gebenKnuspermüsli-ohne-Palmöl-und-ohne-Plastik-selber-machen: Mischung im Backofen backenKnuspermüsli im Vorratsglas

Die Auflaufform kommt für ca. 40 Minuten bei 160°C in den Backofen. Bei uns hat sich dabei Umluft bewährt. Denkt daran in regelmäßigen Abständen, etwa alle 10 Minuten, die Zutaten mit einem Pfannenwender zu wenden, so dass euer Knuspermüsli gleichmäßig karamellisiert.

Ab damit ins Vorratsglas und schon ist euer selbstgemachtes Zerowaste-Knuspermüsli fertig. Hier wäre auch der Zeitpunkt für Trockenobst, Nüsse und Co., eben für eure ganz eigene Müsli-Mischung.

Und jetzt losgeknuspert und guten Appetit!

***

Pinterest-Pin: SelbstgemachtesZerowaste Knuspermüsli ohne Palmöl


Tipps zum Weiterlesen:

 

Schreibe einen Kommentar