Kaffeesatz Peeling – Zero Waste DIY für raue Haut und Hände

Einfaches Peeling aus Kaffeesatz - Zero Waste DIY

Warum kompliziert, wenn’s auch einfach geht? Und warum teuer, wenn auch günstig und nachhaltig möglich ist? Heute gibt es auf meinem Nachhaltigkeitsblog livelifegreen mal wieder ein kleines aber feines Zero Waste DIY, und diesmal machen wir uns mit Kaffeesatz ein schnelles Peeling. Das Beste daran? 100 % natürliche Zutaten, kein Mikroplastik, kein Plastikmüll und quasi kostenlos, als Peelingkörnchen nutzen wir nämlich „Biomüll“.

Kaffeesatz Peeling für gepflegte Hände und Füße.

Ich verwende mein Kaffeesatz-Peeling am liebsten für Hände und Füße, denn es gibt nichts besseres gegen raue Haut vom vielen Corona-Händewaschen und vom Barfußlaufen. Aber auch auf Gesicht und Körper sorgt Kaffeesatz im Nu für Frische und gute Durchblutung.

Dabei ist die Anwendung denkbar einfach. Peeling auftragen, mit leichtem Druck einmassieren und gründlich Abwaschen. Fertig! So werden Unreinheiten und Hautschüppchen sanft entfernt und die Haut durch die Inhaltsstoffe von Kaffeesatz und Öl gleichzeitig genährt und gepflegt.

Bereit zum Abrubbeln?

***

Zero Waste Peeling aus Kaffeesatz

Zutaten für unser selbstgemachtes Peeling

  • getrockneten Kaffeesatz
  • gutes Bio-Öl (z.B. Olivenöl); Warum Bio die nachhaltige Wahl ist erfahrt ihr hier.
  • kleines Einmachglas

Zunächst säubert ihr euer Einmachglas.

Das klappt am besten mit kochendem Wasser oder Alkohol. Und bitte vergesst auch den Deckel nicht.

Jetzt kann schon gemischt werden.

Ihr ahnt es ja vielleicht schon an der Länge der Zutatenliste. Dieses Zero Waste DIY ist wieder mal ein Turborezept, bei dem das Aufschreiben deutlich länger dauert als das Mischen. Füllt euren trockenen Kaffeesatz in das Einmachglas und gebt nun das Öl darauf. Am Ende sollte der Kaffee leicht mit Öl bedeckt sein.

Deckel drauf und im Kühlschrank lagern.

Wie alle selbstgemachte Kosmetik so hält auch unser Peeling am längsten, wenn es kühl gelagert wird. Deshalb ab in den Kühlschrank damit, dann habt ihr ca. 2 Wochen Freude daran.

Ihr braucht noch mehr Pflege für Körper und Füße? Dann gibt es hier das Rezept für ein wunderbar zartes Mousse mit Sheabutter.

Viel Freude beim Nachmachen.

***

Anleitung für ein selbstgemachtes Kaffeesatz-Peeling. Einfaches Zero Waste DIY ohne Plastikmüll und Mikroplastik

Ein Kommentar bei „Kaffeesatz Peeling – Zero Waste DIY für raue Haut und Hände“

  1. Ich liebe diese Idee! Super nett 🙂

Schreibe einen Kommentar