#darumgrüner – Was macht die Welt für euch schützenswert?

#darumgrüner-weil unsere Welt ein wunderbarer Ort ist-Blogparade-

Eine gute Frage, oder? Was macht denn die Welt für euch wunderbar und lebenswert? Sind es die besonderen Momente voller Zauber? Vielleicht in der Natur? Oder sind es die Menschen, die euch umgeben? Die Liebe, die ihr spürt?

All das gibt uns Tag für Tag die Energie für unser Leben. Denn positive Gedanken und Gefühle können Gutes bewirken. Im Kleinen und im Großen. Und genau darum kann all das auch ein kraftvoller Motivationsanker sein für unsere Welt zu kämpfen.

Unser ganz persönliches Glück kann uns nämlich spüren lassen wie wichtig es ist unsere Erde zu bewahren und zu schützen.

So wie wir unsere Kinder vor allem Unheil beschützen wollen. Letztendlich hängt beides ja auch untrennbar miteinander zusammen, oder? Schließlich wünschen wir alle uns doch von ganzem Herzen einen Planeten auf dem auch unsere Kinder, Enkel und Urenkel noch gesund und glücklich leben können. Die Lebenswirklichkeit der nachfolgenden Generation hängt unmittelbar davon ab, ob wir alle es schaffen (mehr) Nachhaltigkeit zu leben.

Und genau hier kommt #darumgrüner ins Spiel. Als ich vor ein paar Wochen einen Artikel darüber geschrieben habe wie wir es trotz Alltagsstress schaffen können die Welt zu retten, kam mir nämlich die Idee.

Lasst uns doch hier auf livelifegreen gemeinsam Motivation sammeln! Motivation für mehr Nachhaltigkeit!

Lasst uns gemeinsam eure besonderen Momente sammeln, mit Menschen und mit der Natur. Eure Liebe und euer Glück. Einfach all das, was euer Leben so wunderbar macht und all das, was unsere Welt im Grunde ausmacht. Auf dass wir wieder gemeinsam spüren, wie wertvoll unsere Welt ist und dass es sich zu kämpfen lohnt.

Vielleicht gelingt es ja dann leichter, nachhaltige Entscheidungen zu treffen und konsequent zu leben?

Für mehr Nachhaltigkeit einzustehen, auch wenn es einmal bedeuten sollte, dass ich verzichten muss? Ich bin davon überzeugt, dass ALLES geht, wenn man nur für sich weiß, WOFÜR man es tut! Und genau deshalb startet heute meine neue Blogparade #darumgrüner.

Damit wir uns wieder erinnern wofür…

***

Mitmachen kann wirklich jeder, der einen Blog hat und Lust hat über etwas zu schreiben, dass sie/ihn glücklich macht. Es ist alles erlaubt, das man nicht kaufen kann, und was ihr vom 24. November bis heute selber geschrieben und bei euch auf dem Blog veröffentlicht habt.

Schreibt einfach einen Kommentar mit dem Titel eures Beitrags, dem Blognamen und eurem Link. Und schon seid ihr dabei ;-). Weitere wichtige Infos gibt es hier.

Vorsicht Änderung: Ab Januar 2018 wird der Zeitraum dann vom 1ten bis zum 5ten eines Monats sein ;-).

Und hier kommen eure Beiträge und Gründe. Und unser aller Motivation, die Welt zu retten:

 

Und wer schon einen Schritt weiter ist, der kann bei 5vor12, der Blogparade von MamaDenkt, seine praktischen Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Alltag loswerden.

Share

7 Replies to “#darumgrüner – Was macht die Welt für euch schützenswert?”

  1. Ich starte mal mit ein paar schönen Ideen für nachhaltige Alternativen zum klassischen Weihnachtsbaum:
    http://allesinklein.com/2017/11/29/oh-tannenbaum-so-wird-weihnachten-noch-gruener/

    Danke Alex für die schöne Blogparade! 🙂

    1. Hey meine Liebe :-)!
      So schön, dass du dabei bist :-*

  2. Eine gute Idee!
    Ich denke mal darüber nach ob wir auch einen Beitrag dazu auf dem Blog bringen könnten.
    Dazu muss mir aber noch ein passendes Thema einfallen.
    Viele Grüße
    Silvia

    1. Hallo liebe Silvia,
      das wäre schön :-D! Erlaubt ist alles, was man nicht kaufen kann. Zum Beispiel auch wie schön gemeinsames Plätzchenbacken sein kann oder wie wunderbar es ist, jemandem ein selbstgebackenes Geschenk zu machen ;-)…
      Und am 01. Januar gibt es dann auch schon die nächste Chance.
      Ganz liebe Grüße
      Alex

  3. #darumgrüner bedeutet bei mir gerade alle Deko und alles, was wir sonst noch basteln, verschenken und zum Teil auch backen aus Resten zu tun: Wir ersticken in Zeugs und Dingen, nicht unbedingt nutzlos aber von allem viel zu viel. Daher versuchen wir diese Adventszeit, aber auch im neuen Jahr erst einmal alles aufzubrauchen, bevor wir ständig neues kaufen. Das ist manchmal nicht so schnell und bequem und oft muss dann das zweitliebste Produkt benutzt werden, aber es ist sehr befreiend! Hierzu verlinke ich meinen Text üner unsere Upcycling-Dekoration und ein paar schöne Backinspirationen mit den gesamten Streuseln vom letzten Jahr sind auch noch dabei! http://mamirocks.com/backen-und-dekoration-fuer-die-weihnachtszeit/ Liebe Grüße, Verena

    1. Schöner Beitrag Verena !

  4. […] dieser Aktion nehme ich übrigens auch an #darumgrüner teil. Die liebe Alex von livelifegreen.de hat da eine Aktion ins Leben gerufen, bei der ihr in jeder letzten Woche des Monats geschriebene Texte immer am Monatsersten bei ihr […]

Kommentar verfassen