Aromatischer Linsensalat mit Datteln und Grünkohl

Linsensalat mit Datteln und Grünkohl

Ein gut gemachter Linsensalat ist der perfekte Salat für den Winter, denn Linsen können mehr als nur Eintopf. Die kleinen Hülsenfrüchte sind kulinarische Alleskönner und überzeugen durch ihre Vielseitigkeit in Geschmack und den verschiedenen Varianten der Zubereitung. Egal ob als Bratlinge, Suppen, Brotaufstriche oder Dips.

Linsen können einfach alles. Auch Salat.

Hier kommt mein Rezept für einen aromatischen Linsensalat mit saisonalen Zutaten, perfekt für den Winter. Eine wahre Energiebombe mit wertvollem pflanzlichen Eiweiß, Vitaminen und Mineral- und Ballaststoffen. Mein Linsensalat ist eine tolle Alternative zum klassischen Salat für die kalte Jahreszeit. Probiert im Sommer doch auch mal die Variante mit frischen Tomaten.

Meine Mengenangaben reichen für ca. 4 Erwachsene und wie immer greife ich im Laden am liebsten zu ökologisch erzeugten Lebensmitteln.

***

Für meinen Linsensalat braucht ihr:

  • 350 g Linsen (Tellerlinsen, Belugalinsen und Berglinsen sind sehr gut geeignet)
  • 100 g Datteln
  • 2 Hände voll Grünkohl
  • 4 Tomaten (können im Winter aber auch gut weggelassen werden)
  • Saft einer Orange
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 EL Apfelessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • evtl. frische Chili

 

Und schon kann es losgehen! Als Erstes werden die Linsen weich gekocht. Dazu wascht ihr die Linsen zunächst in einem Sieb unter fließendem Wasser. Danach gebt ihr sie mit der doppelten Menge Wasser und 1 TL Salz in einen Topf und lasst sie ca. 15-20 Minuten kochen. Die fertigen Linsen sollten weich, aber nicht matschig sein.

Währenddessen werden die Datteln und der rohe Grünkohl in kleine Stücke geschnitten und mit dem Saft der frischen Orange mariniert.

Im nächsten Schritt werden die gekochten Linsen mit der vorbereiteten Dattel- Grünkohlmischung in einer großen Schüssel vermengt. Nun nur noch die restlichen Zutaten hinzugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und gegebenenfalls noch mit einer klein geschnittenen Chili würzen.

Am besten schmeckt mir der Linsensalat noch lauwarm, so ist er eine wahre Geschmacksexplosion der unterschiedlichsten Aromen. Gesund und auch noch verdammt lecker!

Ich wünsche Euch guten Appetit!

***

 

Mein Rezept findet ihr auch hier als Beitrag zum VeggieKochevents-Winter 2016/17!


Tipps zum Weiterlesen
Share

Kommentar verfassen