Kichererbsen-Pesto à la Biergarten – Vegan und lecker

Kichererbsen-Pesto à la Biergarten. Toller und leckerer veganer Dip

Sommerzeit ist Biergarten-Zeit! Und was darf bei keinem Picknick im Freien fehlen? Ganz egal, ob im Biergarten, im Park oder an der Isar? Na klar! Ein leckerer Aufstrich oder Dip zur knusprigen Brezn, zum saftigen Brot, für Gemüsesticks oder auch als Pesto für aromatische Salate. Mein Kichererbsen-Pesto à la Biergarten ist super schnell gemixt, unkompliziert und schmeckt herrlich frisch. Außerdem ist es natürlich vegan und das Selbermachen spart jede Menge Verpackungsmüll aus Plastik. Klingt doch gut, oder?

Dann an die Mixer, fertig und los!

***

Was ihr für das Kichererbsen-Pesto braucht:

  • Ein Glas vorgekochte Kichererbsen (lieber aus dem Glas, als aus der Konserve)
  • 1-2 frische Tomaten je nach Größe. Außerhalb der Tomatensaison gehen auch 2 EL Tomatenmark
  • 1 frische Frühlingszwiebel oder 1 EL Bärlauchpesto
  • frischer Thymian
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • evtl. frische Chili

 

Kichererbsen-Pesto Zutaten im Mixen

Zunächst müsst ihr die Kichererbsen abgießen.

Aber Vorsicht! Werft das Kichererbsenwasser auf keinen Fall weg. Damit lassen sich nämlich traumhafte Desserts zaubern. Wie das geht erkläre ich euch hier.

Nun kommen alle Zutaten in den Mixer.

Alles gut vermischen und nach Bedarf noch etwas Olivenöl hinzugeben. Am Schluss noch mit Salz und Pfeffer und frischer Chili abschmecken. Und schon ist unser Kichererbsen-Pesto fertig. Wahnsinn, oder? Im Laden kaufen geht garantiert nicht schneller und so spart man jede Menge Plastikmüll.

Je nach Jahreszeit habe ich euch einige Zutaten-Alternativen im Rezept angegeben. So bleibt die Zubereitung auch außerhalb der Saison für frische Tomaten ökologisch und nachhaltig.

Zum Aufbewahren füllt ihr das Ganze in ein leeres und heiß gespültes Einmachglas und bedeckt das Pesto noch mit einem Extra-Schuss Öl. Im Kühlschrank hält es sich so ca. eine Woche.

Das Pesto schmeckt übrigens nicht nur zum Nudelsalat.

Auch pur als Beilage ist es ganz wunderbar. Oder ihr nehmt es als Aufstrich oder Dip. Ganz egal. Mein Kichererbsen-Pesto à la Biergarten ist zerowaste, lecker und gesund.

Kichererbsen-Pesto zum Nudelsalat

Ich wünsche euch guten Appetit und viel Spaß bei eurem nächsten Biergarten-Besuch!

***

Pinterest Pin: Kichererbsen-Pesto à la Biergarten


Tipps zum Weiterlesen:
Share

Kommentar verfassen