livelifegreen – Grüne Lieblinge im April 2018

Grüne Lieblinge im April 2018

April, April, der macht was er will. Bisher hatten wir richtig Spaß in diesem Monat. Warum? Na, weil das Wetter großartig war und wir einfach jede freie Minute draußen verbracht haben.

Im April riecht es nicht nur nach Frühling. Der Frühling ist da!

ENDLICH. Und wir genießen ihn in vollen Zügen. Überall um uns herum grünt und blüht es, und der wunderbare Zauber des Neuanfangs liegt in der Luft. Spürt ihr das auch?

Unsere grünen Lieblinge im April passen jedenfalls perfekt zu dieser Stimmung. Eben wie Blumenzwiebeln und Pflanzerde (selbstverständlich torffrei ;-)). Diesen Monat dreht sich nämlich (fast) alles um’s Gärtnern.

Also let’s get ready for Beet, oder?

***


Ein Hinweis in eigener Sache: Meine grünen Lieblinge sind ausdrücklich nur persönlichen Empfehlungen von mir an euch. Ob ihr das ein oder andere davon gerne selbst ausprobieren wollt, bleibt alleine euch überlassen. Weil ihr euch aber dennoch von mir zum Kauf annimiert fühlen könntet, wird der nachfolgende Teil von mir als Werbung gekennzeichnet. Zu meiner und eurer Sicherheit. Wer irgendwelche Fragen dazu hat, der kann sich gerne jederzeit an mich wenden…


Unsere grünen Lieblinge im April 2018

(Werbung)

Selbstgemachte Samenbomben oder Seedbombs

Und? Habt ihr mein „Rezept“ für DIY-Samenbomben schon ausprobiert? Wir jedenfalls sind Feuer und Flamme und pflanzen seitdem fleißig Blumen in der Nachbarschaft. Natürlich nur auf öffentlichem Terrain, versteht sich. Und in den nächsten Wochen dürfen wir dann live beobachten wie sich unsere kleinen Erdbälle langsam in Leben verwandeln. Großartig, oder?

Öko-Blumensamen von Stadt Land blüht

Wenn man Blumen, Gemüse oder Kräuter aussähen will, dann spielt die Qualität der Samen selbstverständlich eine entscheidende Rolle. Auch bei selbstgemachten Samenbomben. Genau aus diesem Grund wählen wir Bio-Saatgut. Und zwar samenfestes. Das bedeutet, dass die Pflanzen aus diesen Samen später auch wieder Samen entwickeln werden, aus denen die gewünschten Pflanzen wachsen. Das klingt so selbstverständlich, aber die meisten konventionellen Samen haben diese Fähigkeit tatsächlich nicht. Entweder sind sie in der zweiten Generation überhaupt nicht mehr fortpflanzungsfähig oder sie verlieren wichtige Merkmale.

Lange Rede, kurzer Sinn. Bio-Saatgut ist also unsere Wahl. Das bekommt man natürlich im Netz und in gut sortierten Gartencentern. Oder ihr geht einfach zu DM und sucht bei den Bio-Lebensmitteln nach den kleinen Bio-Saatgutboxen von Stadt Land blüht. Schnell, unkompliziert und ohne Versand und Umverpackung.

Selbstgezogene (Tomaten)Setzlinge

Ja, wir stecken schon mitten in der Garten-Saison. Zumindest in den Vorbereitungen dazu. Und ein wichtiger Teil ist das Vorziehen von kleinen Setzlingen auf der Fensterbank. Das passiert bei uns Zuhause nicht im Joghurtbecher aus Plastik, sondern in Einmachgläsern, Auflaufformen und Töpfen. Bei MamaDenkt gibt’s noch mehr zu dem Thema. Und bei euch? Seid ihr auch schon in der Anzuchtphase? Was wächst denn auf eurer Fensterbank?

Unsere grünen Lieblinge im April 2018: Schmunzelschuh Drachenflügel und SchmetterlingeUnsere grünen Lieblinge im April 2018: Urban Gardening

GEA Waldviertler GehNinJo

Zuletzt gibt es noch etwas fern ab von Setzlingen, Blumenerde und Co.. Es sind nämlich schon wieder Waldviertler zu Gast bei unseren grünen Lieblingen. Diesmal unsere neuen GehNinJos in knalligem Pink. Die hat sich meine Kleine ganz allein ausgesucht und war total aus dem Häuschen. Ihre ersten rosa Schuhe!

Dass wir Waldviertler LIEBEN, muss ich wahrscheinlich gar nicht mehr extra betonen. Warum? Für mich sind es einfach extrem nachhaltige Schuhe. GEA ist eine tolle und unterstützenswerte Firma, die fair und ökologisch mitten in Europa produziert. Und außerdem halten sie bei richtiger Pflege eine wahre Ewigkeit. Und wenn unsere Neuen dann irgendwann doch zu klein geworden sind, dann lassen wir sie einfach frei für andere kleine Füßchen. Und mit Schmetterlingsflügeln sehen die gleich nochmal so schön aus, oder?

Flügelchen von Schmunzelschuh für die Füße

Seit ein paar Wochen flattern kleine Schmetterlinge und Drachen durch unser Viertel. Und zwar an den kleinen Füßen unserer Kinder. Wir haben die süßen Schuh-Accessoires von Schmunzelschuh entdeckt. Handgemacht im schönen Untergiesing (Einhornflügel in gold und silber gibt es übrigens auch noch). Und das coolste daran ist, dass die auch jeden gebrauchten und vererbten Schuh sofort um Welten interessanter machen. Plötzlich werden die Ollen vom großen Bruder doch noch zum coolen Hingucker. Gut für mich und gut für unsere Umwelt, denn so bleiben Dinge länger in Gebrauch. Und (mehr) Spaß machen sie auch noch. Versprochen! Vielen Dank nochmal an die liebe Romy, die so lieb war uns zwei Paar ihrer Flügelchen zu schenken.

Lass uns gemeinsam den Frühling genießen!

***

Pinterest-Pin: Grüne Lieblinge im April 2018

 

Schreibe einen Kommentar