Gutes Klima in Jamaika? Konsequente Klimaschutzpolitik oder Stillstand

Jamaika-Sondierungen Klimaschutz oder Stillstand

Heute muss ich wieder politisch werden. Das passiert auf livelifegreen ja nicht allzu häufig, aber wenn es sein muss, muss es nun mal sein. Ich will mit euch über Jamaika reden, denn ich persönlich bin mittlerweile genervt. Wovon? Von den täglichen Nachrichten der Sondierungs-Gespräche unserer potentiell nächsten Regierung. Ich bin genervt von schlechten Manieren im Umgang miteinander, vom ewigen BlaBla und mehr als genervt bin ich von der Ergebnislosigkeit bei den wichtigen Fragen. Mir scheint keiner will die Zukunft unseres Landes wirklich gestalten.

Es herrscht Konsens bei Fragen, die absolut unstrittig sind. Wer ist schon NICHT für mehr Bildung oder schnelleres Internet? Alles andere dagegen wirkt schwierig bis unmöglich.

Ich will vorwärts und nicht zurück! Auch beim Klimaschutz in Jamaika.

Und wie sieht das die Politik? Bisher gibt es dazu aus Jamaika nicht viel zu berichten. Warum um Himmels Willen nicht? Ist es etwas nicht wichtig, ob unsere Kinder in Zukunft noch gesunde Böden haben, um ihr Essen anzubauen? Spielt es etwas keine Rolle, ob der drohende Klimawandel unser aller Lebensbedingungen entscheidend verändern wird? Schon während des Wahlkampfs habe ich mich mehr als einmal gefragt, warum Klimaschutz einfach kein Thema ist. Vielleicht ja, weil keiner der Überbringer der schlechten Nachricht sein will? Weil sich niemand traut ehrlich zu sagen, dass wir nicht so weitermachen können wie bisher?

Dabei bin ich überzeugt, dass die Menschen bereits viel weiter sind als Politiker denken. Bio ist mittlerweile Discounter-fähig geworden und Unverpacktläden schießen wie Pilze aus dem Boden. Fast jeder hat schon einmal vegan gegessen und faire Kleidung hat sich in Fashion verwandeln. Und noch mehr. Erst Anfang November hat sich die Stadt München bei einem Bürgerentscheid gegen die Verbrennung von Steinkohle im Münchner Heizkraftwerk entschieden. Zwar mit geringer Wahlbeteiligung, dafür aber mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit. Wir alle senden deutliche Zeichen FÜR den Klimaschutz. Auch, und vor allem in Richtung Politik.

Wir sind bereit für Veränderungen! Und die Politik?

Die ringt mit sich. Und mit gewichtigen, wirtschaftlichen Interessen. Eines vergisst sie allerdings völlig: Eine konsequente Klimaschutzpolitik ist kein Risiko. Sie ist für uns Menschen überlebenswichtig! Und sie ist ein große Chance. Für neue Ideen und Innovationen, für neue Jobs und eine lebenswerte Zukunft. Deshalb nur Mut, Jamaika!

Lasst uns Deutschland endlich enkeltauglich machen.

Wir sind schon dabei. Und ihr?

***


Tipps zum Weiterlesen:
Share

Kommentar verfassen