Sommer in Untergiesing – Sonne, Eis und ganz viel Wasser

Der perfekte Sommer in Untergiesing

Der Sommer in Untergiesing ist für mich und meine Familie jedes Jahr ein absolutes Highlight. Denn tatsächlich gibt es hier alles, was einen perfekten Sommer ausmacht. Gemütliche Biergärten, kühle Wiesen für ein gemeinsames Picknick, leckeres Eis, frisch gerösteten (Eis)Kaffee und ganz viel Wasser zum Planschen, Baden und Schwimmen.

Im Sommer gibt es einfach keinen guten Grund mein Münchner Lieblingsviertel überhaupt zu verlassen.

Und genau deshalb bleiben wir auch so oft es geht im Viertel und genießen die schönen Seiten der heißen Jahreszeit in vollen Zügen. Wir machen einfach ‚Urlaub dahoam‘. Zu deutsch Urlaub Zuhause!

Als der offizielle Stadtblog von muenchen.de zu einer gleichnamigen Blogparade aufgerufen hat, war die Sache für mich deshalb sofort klar. Ich werde euch jetzt in die Geheimnisse für meinen perfekten Sommer in Untergiesing einweihen.

Seid ihr bereit?

***

 

Sommer in Untergiesing EisSommer in Untergiesing EisessenSommer in Untergiesing Patisserie LehmannSommer in Untergiesing Eiskaffee

Zum Start erst mal ein leckeres Eis und einen Eiskaffee für Mama und Papa

Dafür gibt es gleich mehrere Möglichkeiten in Untergiesing. Ihr habt also die Qual der Wahl. Bei der Bäckerei Alof in der Sommerstraße 33 gibt’s das stadtbekannte und beliebte ‚Balla Beni‘ Eis. Außerdem findet ihr, in direkter Nachbarschaft zum Schyrenbad, Kuchen, ein wechselndes Mittagsgericht, Kaffee und Brot.

Das Eiscafé Verona in der Hans-Mielich-Straße 12 ist eine typische italienische Eisdiele. Mitten im Viertel wird hier Cappuccino, Eiscafé und jede Menge leckere Eisspezialitäten angeboten.

Wusstet ihr schon, dass die Patisserie Lehmann in der Pilgersheimer Straße 48 auch Eis verkauft? Und zwar unser Lieblingseis. Alle Sorten, ob fruchtiges Sorbet oder sahnige Eiscreme, sind mit Liebe selbstgemacht und schmecken einfach göttlich. Und natürlich gibt es bei Lehmann’s noch die mit großem Abstand hübschesten Törtchen und Gebäckkreationen in der Umgebung.

Ein kleiner Tipp von mir

Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass Coffee ToGo und Eis im Becher wahnsinnig bequem und komfortabel sind. Sie produzieren allerdings auch jede Menge unnötigen Müll, der leicht zu vermeiden ist. Packt doch einfach ein paar Einmachgläser und Löffel von Zuhause in euren Tagesrucksack. Alle Eisdielen füllen euch Kaffee und Eis nämlich gerne in eure mitgebrachten Gefäße. Und mit dem passenden Deckel gibt’s hinterher keine Schweinerei in der Tasche. Es schadet auch nicht kurz nachzudenken, ob der Plastik-Strohhalm wirklich sein muss. Vielleicht geht es ja ohne? Die Umwelt würde sich freuen…

 

Sommer in Untergiesing Schyrenbad

Baden in Münchens ältestem Freibad, dem Schyrenbad

Das Schyrenbad ist Münchens ältestes Freibad und wurde bereits 1847 eröffnet. Seien wir Mädels froh, dass wir heute leben, denn zunächst durften nur Männer das Bad nutzen. Erst seit 1938 steht die kühle Erfrischung ganz offiziell ALLEN Münchnern zur Verfügung. Und das Schyrenbad hat wirklich etwas zu bieten. Zwei große Becken, eine Wasserrutsche, einen Kleinkind-Bereich mit Spielplatz und eine weitläufige Liegewiesen laden zum Entspannen ein. Außerdem gibt’s hier natürlich auch die obligatorischen Schwimmbad-Pommes, Brausepulver und einzelne Gummibärchen in allen Formen und Farben aus dem Papiertütchen. Da fühle ich mich dann am Kiosk-Tresen plötzlich wieder wie mit zehn.

Wo ihr das Schyrenbad findet?

Das Schyrenbad liegt in der Claude-Lorrain-Str. 24. Am besten erreicht ihr das Bad mit dem Fahrrad oder den öffentliches Verkehrsmitteln. Dazu fahrt ihr mit U1 oder U2 zum Kolumbusplatz und spaziert auf der linken Straßenseite nach Westen bis zur Claude-Lorrain-Straße. Jetzt links ins Viertel abbiegen und schon seid ihr da.

 

Sommer in Untergiesing IsarSommer in Untergiesing Isar WasserspieleSommer in Untergiesing Isar-KieselSommer in Untergiesing Isar Ente

Badespaß für die ganze Familie an der Isar

Wer lieber ohne Chlor baden will, der ist an der Isar genau richtig. Die Isar und ihre Flussauen durchziehen München nämlich wie ein grünes Band. Ein Stückchen wilde Natur mitten in der Stadt und mitten in Untergiesing. Hier kann man schwimmen, planschen, spielen, sonnenbaden und entspannen auf den Kiesbänken am Fluss.

Viel Spaß bei der Suche nach eurem Lieblingsplatz. Und nicht vergessen: Bitte helft diesen einzigartigen Ort sauber zu halten. Nehmt euren Müll wieder mit und vielleicht sogar den, eures vergesslichen Nachbarn (warum Müllsammeln so toll ist, findet ihr hier).

Wie ihr an die Isar in Untergiesing kommt?

Von der U-Bahnhaltestelle Kolumbusplatz geht zunächst die Humboldtstraße entlang Richtung Westen. Bleibt auf der linken Straßenseite. Kurz bevor ihr die Wittelsbacher Brücke erreicht, könnt ihr nach links in die Isarauen abbiegen.

Eine zweite Möglichkeit ist die U-Bahnhaltestelle Candidplatz und mit dem Bus 52 ein Stück in Richtung Tierpark. Wenn ihr an der Haltestelle Wilhelm-Kunertstraße aussteigt, dann erreicht ihr die Isar ungefähr auf Höhe des Flauchers. Ihr müsst nur noch gemütlich nach Westen durch die Isarauen spazieren. Schon habt ihr’s geschafft.

 

Sommer in Untergiesing Kraemersche Kunstmuehle

Auf einen (Eis)Kaffee in die Kaffeerösterei Fausto

Nach dem Badespaß fehlt jetzt ein leckerer Kaffee zum wieder Wachwerden. Wusstet ihr, dass Untergiesing eine eigene Kaffeerösterei hat? Nein? Das Caffé Fausto liegt zwar ziemlich versteckt, es ist aber definitiv einen Abstecher wert. Hier gibt es großartigen, selbstgerösteten Kaffee, Kuchen und Snacks in ruhiger und gemütlicher Atmosphäre. Und wenn man seine Lieblingssorte gefunden hat, dann kann man den Kaffee auch für Zuhause kaufen und mitnehmen, oder ihn im Internet-Shop bestellen.

Die Marke Fausto ist übrigens sogar durch die Gesellschaft für Ressourcenschutz mbH (GfRS) Bio-zertifiziert und unterstützt ökologische Anbaubedingungen und fairen Handel. Seid ihr neugierig geworden?

So findet ihr das Café?

Das Caffé Fausto ist Teil der liebevoll renovierten Kraemer’schen Kunstmühle und liegt an der Birkenleiten 41, direkt am Auer Mühlbach. Entweder ihr kommt mit dem Fahrrad oder mit dem MVV. Bei letzterem müsst ihr zunächst am Candidplatz aussteigen und den Stadtbus 52 in Richtung Tierpark nehmen. Die richtige Haltestelle ist Lebscheestraße. Folgt der gleichnamigen Straße bis zum Ende und schon habt ihr rechter Hand die Kunstmühle erreicht. Das große Gebäude ist nicht zu verfehlen.

 

Sommer in Untergiesing Rosengarten KohlSommer in Untergiesing Rosengarten BachSommer in Untergiesing Rosengarten SpielenSommer in Untergiesing Rosengarten Kohlrabi

Gemüse beim Wachsen zusehen und Planschen im Bach

Das ich ein Riesenfan vom Münchner Rosengarten bin, habt ihr ja sicherlich schon mitbekommen. Der Rosengarten gehört für mich zu meinem perfekten Sommer in Untergiesing. Alte Bäume, die kühlen Schatten spenden, ein kleiner Bach zum Planschen, duftende Rosen und die bunten Kräuter- und Gemüse-Beete von Green City e.V. sind die allerbesten Argumente. Für die ganze Familie! Denn welches Stadtkind kann schon hautnah Gemüse beim Wachsen zusehen? Mehr Informationen zum Projekt ‚Essbare Stadt‘ findet ihr unten.

Wie ihr zum Rosengarten kommt?

Erreichen könnt ihr den Rosengarten am Besten mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Er hat drei Zugänge. Zwei davon befinden sich direkt am Isar-Fußweg auf der östlichen Flussseite. Der dritte Eingang befindet sich an der Sachsenstraße. Solltet ihr mit dem MVV kommen, so ist die U-Bahn Haltestelle Kolumbusplatz am nächsten. Ab dort müsst ihr rund einen Kilometer bis zum Rosengarten laufen und seit ca. 15 Minuten unterwegs.

 

Untergiesing im Sommer Trimm-Dich-Pfad

Outdoor-Fitness auf dem Trimm-Dich-Pfad

Zu meinem perfekten Sommer in Untergiesing gehört ganz sicher Sport an der frischen Luft. Denn dann hat man sich Eis, Eiskaffee und Biergarten-Leckereien erst so richtig verdient. Eine Möglichkeit ist Joggen in den angenehm kühlen Flussauen der Isar. Eine zweite ist Outdoor-Fitness auf dem Trimm-Dich-Pfad in den Parkanlagen an der Brudermühlstraße. Ja, ihr habt richtig gelesen. Ein Trimm-Dich-Pfad. Seit der Erfindung in den 70er Jahren erleben diese kostenlosen Frischluft-Sportplätze nämlich gerade ein Revival. Zu Recht! Und in der Parkanlage an der Brudermühlstraße findet man alles, was das Sportlerherz begehrt.

Wer lieber mit Anleitung und in der Gruppe trainiert, der kann das im Sommer jeden Donnerstag von 18:45 -19:45 Uhr tun. Die Stadt München bietet hier bei schönen Wetter ein Boot Camp im Rahmen ihres ‚Fit im Park‘-Programms an. Mehr Infos dazu findet ihr weiter unten.

Wie ihr den Trimm-Dich-Pfad findet?

Der Trimm-Dich-Pfad befindet sich in den Isarauen, nördlich der Brudermühlbrücke. Wenn ihr nicht direkt mit dem Fahrrad kommt, erreicht ihr den Sportplatz auch mit der U-Bahn. Einfach am Candidplatz aussteigen und ein kleines Stück am Ring entlang in Richtung Westen laufen. An der Gerhardstraße biegt ihr leicht rechts in die Parkanlage ab, lauft über einen kleinen Hügel (nicht über die Fußgänger-Brücke) und noch ca. 50 m geradeaus. Dann könnt ihr den Trimm-Dich-Pfad bereits auf der rechten Seite sehen.

 

Sommer in Untergiesing Biergarten Lucullus

Und zum krönenden Abschluss noch ein gemütlicher Besuch im Biergarten

Ja ja, die Münchner Biergarten-Tradition ist weltbekannt. Zu Recht! Denn an lauen Sommerabenden gibt es wirklich nichts Schöneres als ein leckeres Essen und ein kühles Bierchen in gemütlicher Atmosphäre. In Untergiesing gibt es dafür gleich mehrere Möglichkeiten.

Die erste ist das Lucullus in der Birkenau 31, im sogenannten Kutscherviertel. Das Lucullus ist ein bodenständiges, griechisches Restaurant mit idyllischem kleinen Garten, der im Sommer immer aus allen Nähten platzt. Wenn wir ohne Kinder unterwegs sind, dann ist ‚unser Grieche‘ die erste Wahl.

Mit Kindern entscheiden wir uns meist eher für den Giesinger Garten oder das Gasthaus Siebenbrunn beim Tierpark. Warum? Beide Restaurants sind vor allem im Außenbereich etwas geräumiger, was es mit Kinderwagen oder dem Bewegungsdrang von Kleinkindern für Eltern schlicht angenehmer macht. Außerdem liegt der Giesinger Garten, in der Gerhardstraße 4, direkt neben einem Spielplatz.

Mein persönlicher Favorit mit Kindern ist dennoch eindeutig das Gasthaus Siebenbrunn in der Siebenbrunner Straße 5. Zitat von der WebseiteIhre Kinder sind begeistert vom Kinderspielplatz, der mit seinen Trampolinen den Eltern eine ruhige und entspannte Zeit bereitet und die lieben Kleinen in die Nachtruhe springen lässt. Uns wird ausschließlich von müden Kindern und einem erholsamen Abend berichtet.“ Und genau so ist es! Klingt das nicht einfach großartig?

Ganz egal, wo ihr also euren Tagesausflug beendet. Am Ende schmeckt der Sommer in Untergiesing immer lecker!

***

Das alles ist Sommer in Untergiesing!

Sportlich, erfrischend, lecker und gemütlich…

Viel Spaß beim Entdecken!

 

Pinterest-Pin: Sommer-Tipps für Untergiesing


Tipps zum Weiterlesen:
Share

3 Replies to “Sommer in Untergiesing – Sonne, Eis und ganz viel Wasser”

  1. Klingt nach einem schönen Tag. Und ich würde mir auch eine Eisschokolade bestellen mit ganz viel Sahne.
    LG Anke

    1. Genau liebe Anke! Mit ganz viel Sahne :-D!
      Lass es dir schmecken und ganz liebe Grüße
      Alex

Kommentar verfassen