Lauwarmer Apfelsalat – Pünktlich zur Erntezeit

Apfel mal anders... ein herzhafter Apfelsalat!

Äpfel sind das Lieblingsobst der Deutschen und jetzt im Herbst haben sie Hochkonjunktur.

Es gibt Hunderte verschiedener Sorten. Mal süß, mal sauer, mal zum Kochen und mal sofort zum Reinbeißen. Für jeden Geschmack und für jeden Verwendungszweck ist etwas dabei. Der Apfel ist gesund und unglaublich lecker!

Äpfel sind zudem ein heimisches Obst, das sich wunderbar regional kultivieren lässt. Jetzt zur Erntezeit gibt es also nichts ökologischeres als sie uns nach Herzenslust schmecken zu lassen.

Wusstet ihr, dass sich der Apfel auch in herzhaften Kombinationen sehr gut macht? Noch nicht? Na dann wird’s Zeit!

Hier kommt mein Rezept für einen lauwarmen Apfelsalat. Ich habe eine süßsaure Apfelsorte ausgewählt. Boskop eignet sich zum Beispiel prima.

Die Mengenangaben für meinen Apfelsalat sind ausreichend für ca. 2 Erwachsene. Ich nehme bei den Zutaten am liebsten Bio Qualität.

***

Für meinen Apfelsalat braucht ihr:

  • 4 Äpfel
  • 3 Hände voll Feldsalat (oder eine Packung)
  • 1 Bund Radieschen
  • 40 g Haselnüsse oder Walnüsse
  • 2 EL hellen Bio Honig oder Agavendicksaft
  • 1 TL Apfelessig
  • 2 TL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zunächst werden alle frische Zutaten gewaschen und abgetrocknet bzw. trocken geschleudert.

Der Feldsalat wird etwas klein gezupft. Als Nächstes werden die gewaschenen Radieschen in feine Scheiben geschnitten. Beides kommt zusammen in eine vorbereitete Salatschüssel.

Im nächsten Schritt werden die Nüsse in einer Pfanne ohne Öl angeröstet. Wer mag kann sie auch mit etwas von dem Bio Honig oder Agavendicksaft karamellisieren.

Nachdem ihr die Nüsse aus der Pfanne getan habt, kommen endlich die Äpfel dran. Die Äpfel werden vom Kerngehäuse befreit und in feine Stücke geschnitten. Die Pfanne nochmal erhitzen und die Apfelstücke zusammen mit etwas Öl und dem Honig hineingeben. Kurz aufkochen und mit Essig ablöschen.

Schon ist es Zeit zum Servieren.

Dazu gebt ihr die warmen Äpfel zum Salat in die Schüssel und mischt die Zutaten. Zum Schluss den Apfelsalat noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den gerösteten Nüssen garnieren.

Und geniessen!

***

Pinterest-Pin: Lauwarmer Apfelsalat, leckere vegane Herbstküche

Mein Rezept findet ihr auch hier als Beitrag zum VeggieKochevents-Herbst 2016! Und hier gibt’s noch mehr leckere Herbst-Rezepte…

Share

Kommentar verfassen