livelifegreen – Grüne Lieblinge im September 2017

livelifegreen: Grüne Lieblinge im September 2017

Das gibt es doch gar nicht! Es ist schon September und der Herbst kommt mit großen Schritten. Langsam wird es wieder merklich kühler und die Blätter beginnen zu fallen. Verrückt, oder? Auch in diesem Monat haben wir wieder grüne Lieblinge. Eben grüne Lieblinge im September. Dinge, an denen wir in diesen Wochen besonders viel Spaß hatten und/oder die uns überall mit hin begleitet haben. Egal, ob auf die Wiesn, in den Kindergarten oder auf Ausflügen in die Natur.

Welche Lieblingsdinge das sind, erfahrt ihr jetzt…

***

Unsere gruenen Lieblinge im September 2017 livelifegreen

Mein erster neuer Nagellack seit einer Ewigkeit – Besser, aber noch nicht perfekt!

Den Start unserer grüne Lieblinge im September macht heute eine Liebling für Mama.

Nagellack ist definitiv nicht nachhaltig und ebenso wenig ökologisch. Tatsächlich ist Nagellack auch alles andere als gesund. Obwohl ich all das weiß muss ich zugeben, dass es mich ab und zu einfach packt und ich große Lust auf Farbe bekomme. Vernunft hin oder her. Also was tun? Bislang war es ein pragmatischer Kompromiss, denn schon seit einer wahren Ewigkeit lebe ich in Punkto Nagellack auf Substanz. Die bunten Fläschchen in meinem Schrank haben alle samt ein stolzes Alter von mindestens fünf Jahren. Meine Devise bisher war also aufbrauchen, aber nicht mehr neu kaufen.

Mittlerweile hat sich einiges auf dem Markt getan und heute es gibt sogenannte „Free“ Lacke im Handel. Habt ihr davon schon mal etwas gehört? Diese Deklaration zeigt den Versuch der Hersteller Nagellack durch den Verzicht auf bestimmte Substanzen ein bisschen weniger giftiger zu machen. Die Happy Nails Nagellacke des Naturkosmetik-Herstellers Benecos sind zum Beispiel „8 Free“ Lacke. Das bedeutet sie sind frei von Toluol, Formaldehyd, Kolophonium, Campher, Parabenen, Phthalaten, Silikonen und halogenisierten Verbindungen. Naturkosmetik sind die Happy Nails trotz allem leider nicht. Sie enthalten noch Substanzen auf Erdölbasis und sogar eine flüssige Form von Mikroplastik. „Bitte WAS?“ werdet ihr jetzt völlig zurecht sagen. Schande über mich! Ich hab mich bei meinem Einkauf einfach von der Tatsache blenden lassen, dass es den Nagellack von Benecos im Bioladen zu kaufen gibt. Viel besser als meine Wahl sind Nagellacke von Logona. Die sind nämlich als Naturkosmetik zertifiziert und bestehen aus rein natürlichen Inhaltsstoffen. Als bislang einzige! Macht also nicht den gleichen Fehler wie ich und kauft gleich richtig und konsequent umweltbewusst. Auch wenn es ein bisschen mehr kostet. Hier findet ihr noch einen interessanten Artikel zum Thema.

Unsere Kinder-Lederhosen

Zugegeben. Unsere nächsten beiden grüne Lieblinge im September sind wahrscheinlich recht München spezifisch. Und besonders zur Wiesn-Zeit. Da packen nämlich unsere Kinder ihre geliebten Lederhosen aus. Die eine ist leuchtend rot und die andere ist schwarz mit grüner Stickerei. Das Tollste an Lederhosen ist, das sie praktisch unkaputtbar sind. Sie können bei guter Pflege super von Generation zu Generation weiter gegeben werden. Und für alle, die nicht das Glück eines solchen Erbstückes haben: Kinderlederhosen kann man auch wunderbar gebraucht kaufen. Auf Flohmärkten, in Secondhand-Läden und beim Kinderbasar. Viel Erfolg bei der Suche!

Der heiß geliebte Trachtenhut vom Opa

Auch schon wieder sowas Bayerisches. Aber da kommen anscheinend (zumindest einmal im Jahr) meine Wurzeln richtig durch. Wir haben nämlich einen Trachtenhut und zwar einen ganz besonderen. Und wir LIEBEN diesen Hut! Nicht nur, dass er wunderhübsch ist. Er hat auch schon einige Jahre auf dem Buckel, denn mein Vater und auch ich haben diesen Hut bereits als Kinder getragen. Heute dürfen die Enkel davon profitieren. Ob auf dem Oktoberfest oder beim Waldspaziergang. Unser Trachtenhut hält warm, ist regenfest und ein absoluter grüner Liebling. Seit über 60 Jahren begleitet er nun schon das Leben unserer Familie. Wahnsinn, oder?

Solltet ihr auch so einen originalen Trachtenhut haben wollen, dann schaut doch mal auf dem nächsten Flohmarkt? Wenn ihr die neue Variante bevorzugt, dann denkt bitte immer daran: gute und langlebige Qualität zu fairen Bedingungen kostet ihren Preis.

Riesen Wiesnbrezn

Einmal im Jahr gibt es ganz besondere Brezn zu kaufen. Riesen Wiesnbrezn. Unsere absoluten Lieblinge gibt es bei der Hofpfisterei, denn die sind knusprig und mit Zutaten aus zertifizierter Bio-Qualität gebacken.

Grüne Lieblinge im September riesen Wiesn-BreznGrüne Lieblinge im September Taschenmesser schnitzenGrüne Lieblinge im September PilzeGrüne Lieblinge im September Trachtenhut

Körbchen zum Schwammerl (Pilze) sammeln

Nun kommt noch so ein heiß geliebtes Erbstück. An Fasching vor 35 Jahren war mein kleiner Korb Teil meiner Verkleidung als Rotkäppchen. Heute spielen meine Kinder mit dem Körbchen und transportieren allerlei Wichtiges vom Kinderzimmer ins Wohnzimmer. Im Herbst begleitet er uns zur Schwammerl-Suche. Auf hochdeutsch: Wir gehen damit im Wald Pilze suchen. In einem Korb kann man Steinpilze und Co. nämlich perfekt lagern. Schön luftig!

Und wie könnte es anders sein: Solche und ähnliche Körbe aus Weide oder Rattan findet man meist für ein paar Euro auf jedem Flohmarkt. Also Augen auf…

Taschenmesser für Klein und Groß

Ich hab euch ja bereits bei den 10 Must-Haves für kleine Abenteurer von unserem neuen Kinder-Taschenmesser erzählt. Mittlerweile gehört es zur Familie und mein Großer LIEBT es! Das Taschenmesser von Opinel hat eine abgerundete Spitze, einen bunten Griff aus stabilem Buchenholz und die Klinge ist feststellbar. Besser und kindgerechter geht’s einfach nicht. Das Messer ist übrigens nicht nur zum Schnitzen toll. Auch Pilzstiele lassen sich damit wunderbar leicht knapp über dem Waldboden abschneiden.

Trinkflasche von Klean Kanteen

Unsere kleine Klean Kanteen Trinkflasche aus Edelstahl ist unser treuer Begleiter. Überall hin. Sie ist auch die ideale Flasche für den Kindergarten. Nicht zu groß (=zu schwer), unbeschichtet und auch für unsere Kleinen leicht zu handhaben. Außerdem ist sie stabil und haltbar.

Kosmos Naturführer für unterwegs

Wann immer wir draußen in der Natur unterwegs sind, wir haben meinen alten Kosmos Naturführer für unterwegs im Gepäck. Nicht die neuste Auflage, aber trotz allem immer noch aktuell. Und sehr hilfreich. Selbst für mich als Biologin.

Das kompakte Buch ist eine wahre Wundertüte und steckt voll von spannenden Informationen, tollen Fotos und Abbildungen. So kann man ganz leicht die häufigsten Tiere, Pflanzen und Pilze unserer heimischen Natur erkennen und bestimmen. Aber nicht nur unterwegs macht dieses Buch Spaß. Wir blättern auch Zuhause sehr gern darin, fast wie in einem schönen Bilderbuch.

TipToi: Komm mit in den Wald

Und wenn meine Kleinen mal nicht die Naturführer ihrer Mama durchstöbern, dann lesen sie ihre eigenen. Im Moment steht gerade das TipToi Buch von Ravensburger zum Thema Wald hoch im Kurs, der letzter unserer grüne Lieblinge im September. Hier können meine Zwei nochmal in aller Ruhe unsere Ausflüge nacherleben und spielerisch Neues lernen. Unser Exemplar stammt übrigens vom Flohmarkt (wie könnte es anders sein ;-)). Aber auch die Kleinanzeigen sind oft voll mit tollen gebrauchten Büchern, die nur darauf warten neu entdeckt zu werden.

Das sind unsere grüne Lieblinge im September! Und eure?

***

Pinterest-Pin: Grüne Lieblinge im September 2017

Noch ein Wort in eigener Sache: In grüne Lieblinge des Monats findet ihr ausdrücklich nur meine persönlichen Empfehlungen. Ob ihr das ein oder andere davon gerne selbst ausprobieren wollt, bleibt alleine euch überlassen. Ich habe alle neuen Dinge selbst ausgesucht und zum normalen Preis im Laden gekauft. Sollte es eine Ausnahme von dieser Regel geben, so wird diese IMMER deutlich als Werbung gekennzeichnet. Wenn ihr irgendwelche Fragen dazu habt, dann könnt ihr euch gerne jederzeit an mich wenden…

Share

Kommentar verfassen