livelifegreen – Grüne Lieblinge im August 2017

livelifegreen: Grüne Lieblinge im August 2017

Ich hab mir mal wieder etwas Neues für livelifegreen ausgedacht und ich hoffe, ihr werdet daran genauso viel Spaß haben wie ich. Trommelwirbel für meine neue Reihe grüne Lieblinge! Ab heute stelle ich euch hier auf dem Blog jeden Monat unsere Lieblings-Dinge vor.

Hier findet ihr all DAS Nachhaltige und Grüne, das mir und meiner Familie jetzt ganz besonders viel Spaß macht.

Bevor der ein oder die andere befürchtet ich verfalle jetzt völlig dem Konsumrausch und laufe jeden Monat los um neues Zeug zu kaufen. Keine Sorge! Ich werde meinen Prinzipien treu bleiben.

Weniger bleibt auch weiterhin mehr!

Vieles von dem, was ich euch präsentiere ist bereits seit Jahren oder manchmal sogar schon seit Jahrzehnten in Gebrauch. Es sind also wahre Vintage-Schätze, geradezu prädestiniert für eure nächste Jagd auf dem Flohmarkt. Manch anderes sind Dinge, die man wunderbar im Freundes- und Bekanntenkreis leihen, tauschen und schenken kann. Das macht nicht nur Spaß, sondern spart wertvolle Ressourcen und Geld in der Haushaltskasse. Bleiben die Verbrauchs-Produkte, wie zum Beispiel Kosmetik- und Pflegeprodukte. Meine Wunsch-Lösung für die Zukunft wäre einfach alles verpackungsfrei selber zu machen. Solange wir jedoch noch nicht soweit sind, versuchen wir möglichst ökologische und umweltschonende Produkte zu kaufen. Eben grüne Lieblinge.

Kurz um: Für jeden unserer Monats-Lieblinge sprechen gute und vor allem nachhaltige Gründe.

Na? Seid ihr schon ein bisschen neugierig geworden? Ja? Dann kann’s losgehen: Hier kommen unsere grünen Lieblinge im August 2017…

***

Grüne Lieblinge im August 2017: livelifegreen

Das München-Wimmelbuch

vom Wimmelbuchverlag ist schon seit langem eines unserer absoluten Lieblingsbücher. Egal wie oft wir es ansehen. Die farbenfrohen Zeichnungen von Annegret Reimann sind immer wieder gut für neue, spannende und lustige Entdeckungen. Besonders toll finden wir die handliche Pocket-Version. Die passt nämlich prima ins Reisegepäck und verwandelt jede Fahrt schnell in eine gemütliche Schmöker-Stunde. Auch die Ausflüge mit unserem Fahrradanhänger.

Slow Family

vom Beltz Verlag ist MEIN Buch-Liebling im August. In diesem Buch von Nicola Schmidt und Julia Dibbern geht es um nichts weniger als ein achtsames und glückliches Familienleben mit nur sieben Zutaten. Klingt ziemlich gut oder? Ich zumindest bin begeistert! Die beiden Autorinnen haben es geschafft ein wunderbar leichtes Buch zu schreiben. Einen leichten und besonderen Ratgeber, von dem man sich niemals auf negative Weise ertappt oder ermahnt fühlt. Im Gegenteil. Slow Family inspiriert. Vielen Dank meiner lieben Freundin L., die es mir geschenkt hat. Eine großartige Wahl…

Wiederverwendbare Strohhalme

Zu meinem Leidwesen LIEBEN unsere Kinder Strohhalme. Eure auch? Hauptsache knallbunt und aus Plastik. Genau so muss der perfekte Strohhalm für sie sein. Und dann wird genuckelt, darauf herum gebissen und ins Getränk gepustet was das Zeug hält. Das jeder einzelne Plastik-Strohhalm eine Nutzungsdauer von nur wenigen Minuten hat und danach achtlos (bestenfalls) im Müll landet ist etwas, dass meine Zwerge nur SEHR ungern hören möchten. Jetzt habe ich eine Lösung gefunden. Wiederverwendbare Strohhalme! Aus einem Einweg- und Wegwerf-Produkt ist bei uns Zuhause nun ein langlebiges Mehrweg-Produkt geworden. Und nicht nur da, denn ich habe seit dem immer ein paar in meiner Tasche.

Strohhalme zum Wiederverwenden gibt es aus Glas, aus Edelstahl, aus Silikon oder aus stabilem Kunststoff. Wir haben uns für letztere Variante entschieden. Glas-Strohhalme oder Strohhalme aus Edelstahl konnte ich mir in Kombination mit meinen (noch recht kleinen) Kindern nicht so gut vorstellen ;-).

Sommer-Trinkglas mit Deckel

Unser nächster grüner Liebling im August 2017 sind Trinkgläser mit Deckel. Die sind nämlich wie gemacht für ein gemütliches Picknick im Freien. Warum? Der Schraubdeckel schützt Getränke, Smoothies und Shakes perfekt vor hungrigen Wespen und vor kleinen und großen Tollpatschen auf der Picknickdecke.

Im Prinzip sind die Gläser nichts anderes als einfache Einmachgläser. Die kann man dann entweder selber mit buntem Washi-Tape oder mit Bändern verzieren oder man kauft sie fix und fertig im Laden.

Grüne Libelinge im August 2017 BücherGrüne Libelinge im August 2017: Glas und wiederverwendbare StrohhalmeGrüne Libelinge im August 2017: Kosmetik und PflegeGrüne Libelinge im August 2017: Hamamtuch, Badeanzug und Sonnebrille

Strandtuch aus GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle von

Ehrlich gesagt waren unsere hübschen Hamamtücher aus Bio-Baumwolle eigentlich die Neuentdeckung aus dem Sommer 2015. Doch seitdem habe ich mich unhaltbar in sie verliebt und ich möchte sie nicht mehr missen! Egal, ob als Strandtuch, als Wickelkleid, als Kinderzelt, als Umziehhilfe, als Saunatuch, als Tischdecke, als luftige Sommer-Bettdecke, als Bett-Cover oder schlicht als Handtuch. Ich finde es gibt kaum ein Stück Stoff in unserem Haushalt, dass SO vielseitig ist.

Schöne Hamamtücher gibt es in allen Farben und Maßen zu kaufen. Achtet jedoch bei eurer Auswahl bitte auf faire und ökologische Qualität, auch wenn die Erstanschaffung dann mehr kostet. Das lohnt sich meiner Meinung nach immer, vor allem bei einem Produkt, das sehr langlebig ist. Wir haben unsere Tücher aus GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle bei der kleine Bazar gefunden.

Vintage-Badeanzug von Mama aus den 70ern

Ich LIEBE Flohmärkte und alte Dinge. Dinge mit Geschichte. Mein Vintage-Badeanzug ist genau so ein besonderes Stück, denn den hat schon meine Mutter in den wilden 70ern getragen. Großartiger Schnitt, großartiges Muster und eine überragende Qualität! Ich freue mich jedes Mal, wenn ich ihn austragen darf. Danke Mama ;-)!

Wer nicht das Glück hat, dass er von so einem persönlichen Erbstück profitieren darf, der sollte unbedingt den nächsten Flohmarkt besuchen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern…

Vintage-Sonnenbrille von Mama von Rodenstock

Alle, die mich kennen, wissen es bereits. Ich habe einen absoluten Sonnenbrillen-Tick! Ich liebe Sonnenbrillen in allen Formen und Farben. Und am meisten liebe ich meine Vintage-Modelle. Einer meiner grünen Lieblinge im August 2017 ist deshalb auch eine Sonnenbrille aus den 70ern von Rodenstock. Hier nochmals einen lieben Dank an Mama!

Alte Sonnenbrillen findet man übrigens super auf Flohmärkten und in Secondhand-Läden.

Weleda Kids-Dusche 2in1

(Werbung) Eigentlich benutzen wir in der Badewanne für unsere Kinder meist keinerlei Waschzusätze. Das funktioniert für uns bisher ganz prima, ist sehr hautschonend bei zarter und empfindlicher Kinderhaut und es spart unnötigen Plastikmüll. Jetzt im Sommer müssen wir allerdings öfter mal eine Ausnahme machen. Warum? Sand in Verbindung mit Bio-Sonnencreme lässt sich ohne Seife nämlich quasi unmöglich entfernen. Wir brauchen also ein bisschen schäumende Unterstützung. Möglichst plastikfrei, mild, Naturkosmetik und ohne Palmöl.

Alle meine Kriterien erfüllen die neuen Kids-Duschen von Weleda leider nicht. Sie kommen in einer Wegwerf-Tube aus Plastik. Der Rest passt allerdings perfekt! Und zwar für Haut und Haare, denn die Kids-Duschen sind Shampoo und Duschgel in einem. Wir haben unsere beiden Tuben (Limette und Orange) kostenfrei von Weleda zum Testen gestellt bekommen. Und dabei ist uns auch eine tolle Upcycling-Idee für die leeren Tuben eingefallen. Benutzt sie doch als Wasserpistole. Das funktioniert tatsächlich ziemlich gut und macht nicht nur in der Wanne einen Riesen-Spaß!

Palmölfreie Haarseife

Haarseife ist einfach toll. Sie funktioniert mindestens genauso gut wie flüssiges Shampoo, und kommt dabei komplett ohne Plastik-Verpackung aus. Außerdem ist Haarseife durch ihre feste Konsistenz perfekt für jeden Schwimmbadbesuch und Urlaub geeignet. Nie mehr ausgelaufenes Shampoo in Rucksack oder Koffer und kein unnötiger Plastikmüll. Klingt gut, oder? Nach mehreren Testläufen haben wir unsere Lieblingsseife gefunden. Die Bio-Haarseife sensitiv von Natural & Pure Solids ohne Palmöl.

Hier gibt es noch ein paar praktische Tipps und Tricks für die Anwendung der Haarseife.

Menstruationstasse

Jetzt wird es ein bisschen intimer, es geht nämlich um Monatshygiene. Habt ihr schon von Menstruationstassen gehört? Die kleinen und flexiblen Becher aus Kunststoff oder medizinschem Silikon (mein Favorit) können während eurer Regelblutung Tampons und Binden vollständig ersetzen. Auch hier ist Devise wiederverwenden statt wegwerfen, denn die Menstruationstasse wird einfach in die Toilette entleert, ausgewaschen und neu verwendet. Endlich Monatshygiene ohne Müll. Und entspannte Ausflüge ins Schwimmbad ohne lästige blaue Bändchen! Probiert’s doch mal aus. Es lohnt sich. Versprochen!

Arganöl und Amaranth Anti-Falten-Intensiv-Serum

Ja, ich gehe mit großen Schritten auf die 40 zu. Und ja, das sieht man selbstverständlich auch in meinem Gesicht an. Vor allem seit die Kinder das sind. Ich kann euch nur eines sagen: Schlaflose und durchwachte Baby-Nächte sind mindestens so schlimm wie feiern und tanzen. Naja, und weil’s eben so ist, war ich lange auf der Suche nach der richtigen Pflege für meine Haut. Möglichst plastikfrei verpackt, reichhaltig, nicht zu schwer auf der Haut und natürlich Naturkosmetik ohne Mikroplastik.

Das Anti-Falten-Intensiv-Serum von Dr.Scheller passt auf diese Beschreibung wie die Faust aufs Auge. Natürliche Intensiv-Hautpflege aus der Glas-Pipette. Sehr angenehm und erfrischend auf der Haut, auch an heißen Tagen. Und die vielseitige Verpackung lässt sich ganz wunderbar für selbst gemachte Tinkturen oder Farben wiederverwenden. Vielleicht werde ich irgendwann meine Gesichtspflege komplett selber machen. Bis es jedoch soweit ist, habe ich meine Pflege gefunden.

Grüne Lieblinge im August. Was sind denn eure?

***

Pinterest-Pin: Grüne Lieblinge im August 2017

Noch ein Wort in eigener Sache: In grüne Lieblinge des Monats findet ihr ausdrücklich nur meine persönlichen Empfehlungen. Ob ihr das ein oder andere davon gerne selbst ausprobieren wollt, bleibt alleine euch überlassen. Ich habe alle neuen Dinge selbst ausgesucht und zum normalen Preis im Laden gekauft. Sollte es eine Ausnahme von dieser Regel geben, so wird diese IMMER deutlich als Werbung gekenntzeichnet (siehe Weleda Kids-Duschen). Wenn ihr irgendwelche Fragen dazu habt, dann könnt ihr euch gerne jederzeit an mich wenden…

Share

Kommentar verfassen