DIY – Upcycling-Krone für kleine Prinzessinnen

Upcycling-Krone für kleine Prinzessinnen

Der Fasching steht vor der Türe und ihr braucht noch ein Kostüm? Kein Problem! Hier kommt meine Anleitung für eine süße Upcycling-Prinzessinnen-Krone. Ein echtes Last-Minute-Projekt, das nichts kostet, schnell geht und super einfach ist. Das Beste ist, dass ihr mit dieser Krone auch noch Plastikmüll sparen könnt. Ursprünglich war das gute Stück nämlich einmal eine schnöde Plastikverpackung. Klingt gut? Dann los!

 

Das braucht ihr zum Krone basteln

Das braucht ihr für eure Krone:

  • eine leere Plastikflasche (unsere Krone war früher ein Schaumbad)
  • Stift zum Anzeichnen
  • Cutter-Messer
  • Buntes Tape
  • evtl. Glitzer, bunte Steinchen oder Knöpfe zum Verzieren
  • evtl. Bastelkleber
  • Haarreif oder ca.20 cm Gummiband

 

Im ersten Schritt

zeichnet ihr euch die Form an und schneidet diese mit einem Cutter oder einem scharfen Messer nach. Am besten rundet ihr die Zacken noch ein bisschen ab, damit sie nicht zu scharfkantig sind.

Jetzt könnt ihr auch schon mit dem Verzieren beginnen.

Hier könnt eurer Fantasie freien Lauf lassen. Ich habe buntes Masking Tape benutzt und einen Farbverlauf geklebt. Aber auch Muster, Glitzer, alte Knöpfe oder angemalte Kieselsteine sind ganz wunderbar.

Nach dem Trocknen könnt ihr euch nun überlegen, ob ihr eure neue Krone auf einen Haarreif kleben wollt, oder ob ihr einfach einen Gummi daran befestigt. Für letztere Möglichkeit müsst ihr zwei kleine Löcher gegenüberliegend in das Krönchen bohren, den Gummi hindurch fädeln und auf der Innenseite verknoten. Fertig!

Yippie, Yippie, Yeah kleine Prinzessin!

***

Pinterest-Pin: Upcycling Krone


Tipps zum Weiterlesen
Share

Kommentar verfassen